Der Förderverein des Crowded House

Zweck des Vereins ist die Unterstützung und Förderung von Kulturschaffenden Nachwuchskünstlern mit dem Schwerpunkt Musik, indem ihnen durch die Ausrichtung öffentlicher Veranstaltungen ermöglicht wird, vorzeitige Berufspraxis zu sammeln.

Darüber hinaus wird der Verein den Bürgern im Oberhausener Norden ein breit gefächertes Kulturangebot anbieten. Hierzu werden öffentliche Veranstaltungen aus allen Bereichen der Kulturszene mit semiprofessionellen Künstlern durchgeführt. Die Organisation und Durchführung obliegt dem Verein, der hierbei auch als Veranstalter auftritt.

Als eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein ist er eine Ansammlung von engagierten Befürwortern des Crowded House. Unter dem offiziellen Namen „Verein der Freunde und Förderer des Crowded House e.V.“ wurde er 2003 gegründet und hat seit dieser Zeit neben Nachwuchswettbewerben im Bereich Musik und Comedy auch Vernissagen, Lesungen, Workshops, Theateraufführungen, Musicals und viele Benefizkonzerte durchgeführt. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich; die Mitgliedschaft ist beitragsfrei.

Neben der Durchführung und Vor- sowie Nachbereitung dieser Veranstaltungen hat der Förderverein es sich auch zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation mit anderen, auch überregionalen Kulturzentren zu pflegen und im regen Austausch mit ihnen zu stehen. Eine problemlose Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Oberhausen ist ebenfalls seit Jahren gegeben.

Desweiteren unterstützt er den Betreiber des Crowded House in der Pflege und Instandhaltung der Gebäude, des Veranstaltungssaales sowie der dort vorhandenen Licht- und Tontechnik. Ebenfalls steht er den Mietern des Veranstaltungssaales hilfreich mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Teile dies mit Deinen FreundenShare on FacebookEmail this to someoneTweet about this on Twitter