Artists

Subway Jam
Biography

In the beginning, back in 1992…

…nach mehreren Bieren, einer durchsungenen Nacht und mit viel Enthusiasmus gründen zwei echte Grünschnäbel

Subway Jam und legen damit einen, nunmehr über 25 Jahre, anhaltenden Grundstein.

Einen Grundstein, für eine der fabulösesten und farbenfrohesten Bands im Ruhrpott.

Von Oberhausen bis Duisburg, von Haltern bis Hagen rocken Subway Jam die Bühne des Landes, um Freude in die Gesichter der Menschen zu bringen.

In der klassischen Instrumentierung Drums, Bass, Gitarre, Keyboards/Orgel sowie einem Saxofon und mehrstimmigem Gesang lassen Subway Jam die Musik der letzten 60 Jahre in einem neuen Gewand entstehen.

In ihrem eigenen rauen Stil covern „die Subbies“ Songs von Elvis bis zu den Beatles, von Deep Purple bis Manfred Mann, von Tony Christie bis Pink Floyd.

Bei Klassikern wie „Born to be wild“, große Gefühle der „Nights in White Satins“ bis hin zu modernem „Let me entertain you“ bleibt im Publikum kein Bein auf dem Boden, keine Hüfte ungewackelt, kein Kopf, der sich nicht rhythmisch bewegt.

So spielt Subway Jam nicht nur ein Konzert, nicht nur einen Gig, sondern das Publikum wird Teil einer großen Party, einem Erlebnis, welches noch lange Zeit in den Köpfen aller Beteiligten in guter Erinnerung bleibt.

In diesem Sinne….let the good times roll…